Rückblick: Online-Konzert Tatyana Ryzhkova

Am 26.02.2021 war die Gitarristin Tatyana Ryzhkova zu Gast im Küsterhaus und verzauberte uns alle mit einem stimmungsvollen klassischen Gitarrenkonzert. Unterstützt wurde sie von ihrem Mann Evgeni, der sich um die gesamte Bild- und Tontechnik während der Online-Übertragung kümmerte. Viele Gäste aus der ganzen Welt haben das Konzert auf unserem YouTube Kanal miterlebt.
Das eigentlich geplante Konzert in der Daverdener Kirche mit Publikum wird nachgeholt. Die bereits erworbenen Konzert-Karten behalten selbstverständlich weiterhin ihre Gültigkeit.

Hier könnt ihr das Video vom Konzert weiterhin ansehen:

Quelle: Verdener Aller Zeitung, 02.03.2021

Die 1986 in Weißrussland geborene Künstlerin ist eine der vielversprechendsten jungen Gitarristen der Welt. Auf YouTube gehört sie inzwischen zu den klassischen Gitarristen mit den höchsten Klickraten. In über 500 Konzerten in allen Erdteilen erspielte sich die charmante Künstlerin eine große Fangemeinde durch eine packende Live-Performance mit einer Mischung aus Virtuosität, emotionaler Hingabe und sympathischer Unterhaltung.

Tatyana absolvierte ihr Musikstudium bei Prof. Thomas Müller-Pering an der Hochschule für Musik Franz Liszt in Weimar. Mit ihren Interpretationen klassischer Gitarrenliteratur wie Bach, Tarrèga, Sor u.a. gewann Tatyana Ryzhkova viele internationale Wettbewerbe. Zu Beginn ihrer Karriere (1999) bekam sie das renommierte Stipendium des Präsidenten Fonds zur Unterstützung junger Talente und 2009 das Stipendium der Neuen Liszt Stiftung Weimar. Sie nahm Meisterklassen bei namhaften Gitarristen wie Carlo Marchione, Pavel Steidl, John Dearman (LAGQ) und Olaf van Gonnissen.

Im Jahr 2010 erschien ihr Debütalbum „Tatyana Ryzhkova Guitar“. Zwei Jahre später dann ihre zweite CD mit dem Titel „Expressions“. Die dritte CD mit dem Titel „Dreams of a Russian Summer“ kam 2017 heraus. Ihre CDs verkauften sich zu tausenden in vielen Ländern der Welt. Damit gehört sie zu den meistgehörten klassischen Gitarristinnen der letzten Jahre.

Weitere Informationen gibt es auf der Homepage von Tatyana Ryzhkova: www.tatyana-guitar.com