Rückblick: Jahresfahrt nach Dresden 2. – 6. September 2020

Unsere Jahresfahrt in die Landeshauptstadt Dresden war wohl für alle Teilnehmer etwas ganz Besonderes. Die „Elbflorenz“ zeigte sich von ihrer allerschönsten Seite: Sonniges Wetter begleitete uns nahezu fünf Tage lang zu den vielen Kulturschätzen der Stadt und den Sehenswürdigkeiten in der Umgebung. Unser Busunternehmer Cord Hibbing, der die Reise gemeinsam mit dem Vorstand bestens geplant hatte, ließ es an nichts fehlen. Die gesamte Organisation war in seinen Händen und sein Service war außergewöhnlich.

Sachsen war für uns ein ideales Urlaubsland, aufgrund der niedrigen Infektionsrate und der relativ wenigen Touristen. Die Einschränkungen in der Kunst- und Kulturszene werden stetig gelockert.

Quelle: Verdener Aller Zeitung, 16.09.2020