12.11.2021: Konzert Melanie Mau & Martin Schnella, mit Lars Lehmann

Am 12.11.2021 heißt es wieder: Konzert im Küsterhaus – dieses Mal unter dem Motto: Herzensangelegenheiten im Unplugged-Stil.

Die Geschichte beginnt mit dem Song „Miracles Out Of Nowhere“ der Band Kansas. Die beiden Vollblutmusiker Melanie Mau und Martin Schnella entdeckten ihre gemeinsame Leidenschaft für die Musik und dieser Song war der Anlass, diese noch weiter zu vertiefen. Das Duo arrangiert Lieder aus unterschiedlichen Genres im akustischen Gewand und gibt ihnen damit eine ganz persönliche Note. Da beide auch kompositorisch begabt sind, wird auch stetig an eigenem Liedgut gearbeitet.

Stilistisch bewegen sich die Songs im Bereich des Folk Rock mit progressiven Einflüssen. Ihre Musik kommt aus dem Herzen, denn jeder Song ist eine echte Herzensangelegenheit.

Beim Konzert in Daverden wird das Duo verstärkt durch den Ausnahme-Bassisten Lars Lehmann, der sich als gefragter Bassdozent an mehreren Musikhochschulen und als Redakteur von diversen Musikzeitschriften einen Namen gemacht hat. Er bereichert ihre Herzensangelegenheiten im Tonstudio und auf der Bühne.

Melanie, Martin und Lars geht es um die Songs und die Musik und das überzeugt sowohl mit kleiner Besetzung im Wohnzimmer als auch auf der großen Bühne. Der Funke springt unwiderruflich über!

Weitere Infos über Melanie Mau und Martin Schnella gibt es auf ihrer Homepage www.gray-matters.de